Der Münzfund von Söllichau 1988 (Gleinermühle)3

Münzfund von  Söllichau
Münzfund von  Söllichau
Münzfund von  Söllichau
Münzfund von  Söllichau
Kurfürstentum Bayern, Maximilian III. Joseph (1745-1777)   Taler 1755   München
Kurfürstentum Bayern, Maximilian IV. Joseph (1799-1805, 1806-1825 I. König)   Taler 1800   München  
Römisch Deutsches Reich, Haus Habsburg   Maria Theresia (1740-1780)   Kronentaler 1766   für die österreichischen Niederlande  Brüssel
Römisch Deutsches Reich, Haus Habsburg   Maria Theresia (1740-1780)   Kronentaler 17665   Günzburg
Römisch Deutsches Reich, Haus Habsburg   Maria Theresia (1740-1780)   Levantetaler 1780   Wien
Königreich Ungarn, Haus Habsburg  Joseph II. (1780-1790)   Taler 1782   Kremnitz (Kremnica, Körmöczbánya)
Braunschweig, (Bevern) Wolfenbüttel   Karl der Ältere (1733-1780)   Dritteltaler 1775   Braunschweig    Münzmeister Johann David Biller
Braunschweig Wolfenbüttel, Karl Wilhelm Ferdinand (1780-1806)   Gulden 1792   Braunschweig   Münzcommission Braunschweig
Pfalz-Birkenfeld-Zweibrücken, Christian IV. (1735-1775)   Taler 1775   Zweibrücken   Münzmeister Johann Weichinger
Erzbistum Salzburg, Hieronymus von Collorredo-Mansfeld (1772-1803)   Taler 1772   München   Stempelschneider Franz Matzenkopf
Bistum Würzburg, Adam Friedrich von Seinsheim (1754-1779)   Taler 1777   Würzburg   Münzmeister Johann Nicolaus Martinengo
Wardein Franz Herrmann Prangke
Bistum Würzburg, Georg Karl von Fechenbach (1795-1802)   Taler 1795   Günzburg
Die Veröffentlichung der Bilder erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Stiftung Moritzburg,
Kunstmuseum des Landes Sachsen-Anhalt, Landesmünzkabinett.